Quinoa-Gemüse-Laibchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Quinoa
  • 370 ml Gemüsesuppe oder Wasser und Suppenwürze
  • 1 Schalotte
  • 2 Karotten
  • 1/2 rote Paprikaschoten
  • 1/2 Stange Lauch
  • 2 Eier
  • Sesamöl
  • 1 EL Petersilie (fein gehackt)
  • 1 EL Semmelbrösel zum Binden
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Zum Fertigstellen:

  • Kürbiskernen (fein gehackt)
  • Toastbrotbrösel
  • Öl oder Butterschmalz zum Herausbraten

Für die Quinoa-Gemüse-Laibchen den Quinoa mit Suppe oder Wasser in einen Topf geben und ca. 15 Minuten kochen, bis die Flüssigkeit komplett aufgesogen ist. Von der Kochstelle ziehen, einige Minuten ausquellen lassen.

Die Schalotte fein hacken. Karotten schälen und fein reiben. Paprikschote waschen, Stielansatz, Kerne und weiße Häutchen entfernen und in kleine Stücke schneiden. Den Lauch sorgfältig waschen und klein schneiden.

Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten anrösten. Das Gemüse dazugeben und gut durchrösten. Von der Kochstelle ziehen. Quinoa, Petersilie und Eier untermengen und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Semmelbrösel binden.

Aus der Masse mit nassen Händen Laibchen formen und in einer Mischung aus gehackten Kürbiskernen und Semmelbröseln wälzen.

Öl oder Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Quinoa-Gemüse-Laibchen von beiden Seiten herausbacken.

Tipp

Anstelle von Petersilie können sie auch Korianderblätter zum Würzen der Quinoa-Gemüse-Laibchen verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 4 0

Kommentare11

Quinoa-Gemüse-Laibchen

  1. Irene El Guedgad
    Irene El Guedgad kommentierte am 06.11.2016 um 12:24 Uhr

    da ich keine Kürbiskerne zu Hause hatte , habe ich sie in Sesam gewälzt... ist auch super gut geworden.

    Antworten
  2. Erdbeerli_
    Erdbeerli_ kommentierte am 07.06.2016 um 16:45 Uhr

    schaut super aus :)

    Antworten
  3. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 15.03.2016 um 20:34 Uhr

    Toastbrotbrösel oder Semmelbrösel?

    Antworten
  4. P.Plessin
    P.Plessin kommentierte am 14.02.2016 um 19:02 Uhr

    Ich hab es mediterranen Gewürzen gemacht und es war echt super lecker

    Antworten
  5. Maki007
    Maki007 kommentierte am 11.02.2016 um 20:08 Uhr

    es würden auch mediterrane Gewürze wie Oregano, Thymian, .. passen

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche