Polentatürmchen mit Linsen Bolognese

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Ziegenkäse

Für die Polenta:

Für die Linsen Bolognese:

Für die Polentatürmchen mit Linsen Bolognese erst die Polenta zubereiten.

Für die Polenta Suppe und Milch erwärmen, Maisgries einrieseln lassen und auf kleiner Flamme köcheln bis die Masse dick ist. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Dick auf ein Brett streichen und auskühlen lassen, sodass die Masse fest wird.

Für die Linsen Bolognese Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Stangensellerie waschen und ebenfalls klein schneiden.

Alles in Olivenöl anbraten, Tomaten Pulpe und Linsen dazu geben und etwas einkochen. Mit Salz, Pfeffer, getrocknetem und frischem Oregano würzen.

Aus der Polenta Kreise ausstechen und abwechseln Sauce und Polenta aufschichten, sodass ein Türmchen entsteht.

Die Polentatürmchen mit Linsenbolognese und Ziegenkäse bestreut servieren.

Tipp

Wer die Polentatürmchen mit Linsen Bolognese vegan zubereiten möchte, kocht die Polenta nur mit Suppe und lässt die Milch weg.

Eine Frage an unsere User:
Welche Gewürze passen Ihrer Meinung nach noch zur Linsen Bolognese?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
25 11 2

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare38

Polentatürmchen mit Linsen Bolognese

  1. dorlein
    dorlein kommentierte am 07.02.2017 um 12:32 Uhr

    Frage: Was ist Tomaten Pulpe? In der Dose, getrocknet, in Öl eingelegt - wenn es eines von diesem ist, warum dann ein neuer Name? Lg dorlein

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 08.02.2017 um 15:28 Uhr

      Liebe dorlein, Tomaten Pulpe sind sehr fein gehackte Tomaten. Sie erhalten sie im Supermarkt unter diesem Namen. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. Ashibarei
    Ashibarei kommentierte am 21.03.2017 um 22:07 Uhr

    Kreuzkümmel

    Antworten
  3. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 23.02.2017 um 23:56 Uhr

    Thymian oder Bergbohnenkraut

    Antworten
  4. Illa
    Illa kommentierte am 15.02.2017 um 18:31 Uhr

    Oregano und Rosmarin

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte