Spare Ribs

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1,5 kg Spare Ribs

Marinade:

  • 350 ml Ananas-Saft (ungesüßter, frisch bzw. aus Konzentrat)
  • 100 ml Pflanzenöl
  • 100 ml Sojasoße
  • 100 g Zucker
  • 1 EL Chipotle-Chili (gemahlen)
  • 1 EL Chili (mild, gemahlen)
  • 1 EL Ancho-Chili (gemahlen)

Für die Spare Ribs erst die Marinade zubereiten.

Dafür alle Zutaten gut miteinander verrühren. Ca. 50 ml der Marinade zum späteren Bepinseln wegnehmen und zur Seite stellen.

Die Spare Ribs in Portionsstücke teilen. Falls erforderlich, von der Unterseite die helle feste Haut abziehen.

In eine feste Reissverschluss-Plastiktüte geben und marinieren. Sackerl gut verschließen, dabei die Luft herausdrücken, und darauf achten, dass alle Rippen-Teile gut von der Marinade bedeckt sind.

Für mindestens 1 Stunde, besser aber eine Nacht lang, gekühlt einmarinieren. Etwa 1 Stunde vor dem Grillen aus dem Kühlschrank nehmen.

Die Spare Ribs aus der Marinade nehmen, abtupfen und bei mittlerer indirekter Temperatur (ca. 120 Grad) etwa 2 1/2 Stunden auf dem geschlossenen Bratrost grillen.

Den Bratrost nur öffnen, um die Ripperl gelegentlich mit der zur Seite gestellten Marinade zu aufstreichen.

Wer möchte, kann 15 Minuten vor Ende der Grillzeit die Ripperl mit einer Barbecue-Sauce bestreichen.

Tipp

Man kann die Spare ribs auch auf dem offenen Bratrost bei direkter starker Glut in etwa 30-45 Minuten grillen. In diesem Fall häufiger auf die andere Seite drehen. Mit dieser Methode werden die Ripperl knuspriger, mit der langsamen Garung zarter.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Spare Ribs

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche