Polardorsch auf buntem Grillgemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • eine Packung Polardorsch (tiefgekühlt (4-6 Stück))
  • 1 Zwiebel
  • 2 Lauchstangen (klein)
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 EL Rot-grünes Chili Salz mit Vanille (Schuhbeck's Gewürzmischung)
  • 2 Messerspitzen Schabziegerklee (Reformhaus)
  • 1 TL Gewürzmischung (getrocknet)
  • 2 Stück Paprika (rot, gelb)
  • 1 Stück Zucchini
  • 5 Stück Karotten (klein bis mittelgroß)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Exquisite Cirque de Sel Salzkomposition (Marke Wiberg)

Für den Polardorsch auf buntem Grillgemüse zunächst den Polardorsch auf Zimmertemperatur auftauen lassen.

Für die Fischmarinade Öl, Schabziegerklee, Gewürzmischung und rot-grünes Chili Salz vermengen und den Polardorsch damit marinieren. Zwiebel und Lauch fein schneiden. Brokkoli, marinierten Fisch, Zwiebel und Lauch in einen Bräter geben. Das Rohr auf 200 Grad vorheizen und 20 Minuten braten.

Für die Beilage die Karotten waschen, schälen und der Länge nach halbieren. Die Karottenhälften jeweils nochmals halbieren. Etwas Wasser aufkochen, Karotten in heißem Wasser garen, bis sie bissfest sind. Paprika und Zucchini grob schneiden. Da jede Gemüsesorte einer unterschiedlichen Garzeit bedarf, muss man auf die Reihenfolge des Bratens in der Pfanne achten.

Pfanne mit Öl erhitzen. Zuerst Paprika in der Pfanne anbraten und mehrmals schwenken. Danach Zucchini zugeben und weiter braten, zuletzt die bereits gegarten Karotten beimengen. Das Gemüse vor dem Servieren mit der Salzkomposition würzen.

Den Polardorsch auf buntem Grillgemüse gleich servieren.

Tipp

Für den Polardorsch auf buntem Grillgemüse habe ich folgende Weinempfehlung: Fuchsberg, Traminer vom Weingut Nimmervoll.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare5

Polardorsch auf buntem Grillgemüse

  1. rickerl
    rickerl kommentierte am 17.09.2015 um 19:35 Uhr

    Lecker

    Antworten
  2. BiPe
    BiPe kommentierte am 25.05.2015 um 09:26 Uhr

    Schönes, leichtes, sehr gutes Gericht.

    Antworten
  3. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 04.05.2015 um 00:18 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. minikatze
    minikatze kommentierte am 02.02.2015 um 08:36 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  5. suendhafte-leckereien.at
    suendhafte-leckereien.at kommentierte am 27.01.2015 um 22:27 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche