Twins Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 g Mehl
  • 170 g Feinkristallzucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1 TL Vanille (gerieben)
  • 180 g Butter (zimmerwarm)
  • 2 Eier (Gr. M)
  • 180 g Sauerrahm
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Schokosplitter (eiskalt, z.B. übriggebliebener Osterhase/Nikolo.)
  • 180 g Kuvertüre (zartbitter)
  • 180 ml Schlagobers
  • 25-30 Stk. Duplo-Riegel (oder andere nach Wunsch)
  • 600 g m&ms (oder andere nach Wunsch)
  • 600 g Maltesers (oder andere nach Wunsch)
  • 1 TL Backpulver (gestrichener)

Für die Twins Torte Butter mit Zucker, Vanillezucker und geriebener Vanille schaumig rühren. Erst die Eier gut untermengen, danach den Sauerrahm hineinrühren. Mehl mit Backpulver und Salz versieben und in die Masse geben. Zum Schluss die eisgekühlten Schokosplitter unterheben.

In eine kleine Tortenform (20 - 22 cm) füllen. (Den Boden mit Backpapier bedecken). Bei Umluft ca. 40 Minuten bei 180 °C backen. (Stäbchenprobe!) Anschließend vollständig auskühlen lassen.

Währenddessen die Creme zubereiten. Die Kuvertüre über Wasserbad schmelzen und 2 EL vom Schlagobers einmischen. Das restliche Schlagobers aufkochen lassen und zur Kuvertüre mischen.

Mit dem Mixer gut aufschlagen und kühl stellen, bis die Masse streichfähig ist. Sowohl Teig als auch Creme müssen vor der Weiterverarbeitung komplett ausgekühlt sein.

Die Torte auf einer Platte platzieren, aber nicht mittig, sondern auf einer Seite. Die Creme auf der Torte großzügig verstreichen - es muss nicht schön sein, man sieht später nichts mehr davon. (Die Creme ist "Klebstoff"!)

Rund um die Torte die Duplo-Riegel hochkant anordnen und dabei auf einer Seite eine ca. 14 cm breite Öffnung lassen. Nun nach Wunsch noch ein Band rundherum binden - das ist nicht unbedingt notwendig, sieht aber hübsch aus und lässt das Ganze noch etwas stabiler werden.

Vor dieser Öffnung auf der Platte ebenfalls etwas Creme verstreichen, damit die "Kügelchen" nachher besser haften bleiben. Nun eine Hälfte der Torte mit m&ms und die andere Hälfte mit Maltesers bedecken, ebenso die eingestrichene Fläche der Platte.

2 Holz-Essstäbchen mittig mit der Creme bestreichen und in die Torte stecken. An der Creme jeweils noch m&ms und Maltesers ankleben. (Sollte dies nicht gut halten, statt der Creme einfach geschmolzene Schokolade verwenden. Ist eine Frage der Temperatur...)

Am Ende auf die Stäbchen die sorgfältig an nur einer kleinen Ecke aufgeschnittenen Packungen aufstecken, so dass es aussieht, als würde die Torte von den schwebenden Packungen selbst befüllt!

Darauf achten, dass die Verpackungen mit Luft gefüllt sind und somit noch voll aussehen. (Sollte das nicht gelingen einfach mit etwas Klarsichtfolie ausstopfen.)

Tipp

Diese Twins Torte ist zwar von ihrer Grundgröße relativ klein, aber durch die vielen, üppigen Süßigkeiten sind ganz viele Naschkatzen damit zufrieden zu stellen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
7 3 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Twins Torte

  1. elisa2700
    elisa2700 kommentierte am 19.09.2016 um 11:13 Uhr

    DAS wird die ultimative Geburtstagstorte für meinen Großen! Die Kids wollen sowieso lieber naschen als riesige Tortenstücke essen... DANKE für diese TOLLE IDEE !!!!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche