Pochierter Seeteufel mit Roten Rüben-Schaum auf weissem Bohnenpüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Seeteufel
  • 1 Zitrone (Saft)
  • Salz
  • Koriander
  • 500 g Fischfond
  • Zweig Dille
  • 150 g Bechernellini-Bohnen
  • 1000 ml Hühnerfond
  • 80 g Obers
  • 1 Knoblauchzehe
  • Bohnenkraut
  • 250 g Rüben
  • 100 ml Hühnerfond
  • 80 g Butter
  • zucker (feinkristall)
  • Kümmel (ganz)
  • 20 g Himbeeressig
  • Frisch gerissener Kren

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Bohnen eine Nacht lang in Wasser einweichen, in der Folge abgießen. Bohnen mit dem Hühnerfond, Knoblauch und Bohnenkraut weich machen. In der Küchenmaschine zermusen, in der Folge passieren. Die abgeschälten roten Rüben in Würfel schneiden, in 20 g Butter anschwitzen. Zucker und Kümmel dazugeben, mit Himbeeressig und Hühnerfond auffüllen, kernig machen. Im Entsafter entsaften und mit 60 g kalter Eiskalten Butterstückchen binden (montieren). Mit dem Mixstab aufmixen.

Fischfond zum Kochen bringen, den mit Saft einer Zitrone, Salz und Koriander gewürzten Seeteufel einlegen und 6 min ziehen.

Seeteufel auf dem Bohnenpüree anrichten, roten Rübenschaum rundherum gießen. Mit frisch geriebenem Kren bestreut zu Tisch bringen.

Getränk: Goldbräu

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Pochierter Seeteufel mit Roten Rüben-Schaum auf weissem Bohnenpüree

  1. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 14.07.2015 um 10:33 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche