Pistazien-Marzipan-Kugeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Pistazien-Marzipan-Kugeln die Pistazien in einer Pfanne ohne Fettzugabe leicht anrösten. Abkühlen lassen und eine Handvoll Pistazien zur Seite legen. Die restlichen Pistazienkerne fein vermahlen. Marzipan grob hacken. Gemahlene Pistazien, Staubzucker, Marzipan und Grand Marnier zu einer geschmeidigen Masse verkneten. Kugeln formen. Die beiseitegelegten Pistazien grob hacken.

Die Kuvertüre für die Tunkmasse vorbereiten oder vorgefertigte Tunkmasse aus dem Fachhandel verwenden. Die Pistazien-Marzipan-Kugeln mit einer Pralinenzange in die Kuvertüre tauchen, die überzogenen Pralinen am Schüsselrand vorsichtig abstreifen, um „Füßchen“ zu vermeiden, und auf einem Abtropfgitter leicht antrocknen lassen. Die Pistazien-Marzipan-Kugeln mit den gehackten Pistazienkernen dekorieren und ganz auskühlen lassen.

Tipp

Einen noch intensiveren Mandelgeschmack erzielen Sie, wenn Sie bei diesem Rezept für Pistazien-Marzipan-Kugeln den Grand Marnier durch Mandellikör ersetzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare6

Pistazien-Marzipan-Kugeln

  1. Illa
    Illa kommentierte am 01.01.2016 um 16:51 Uhr

    super

    Antworten
  2. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 19.11.2015 um 09:57 Uhr

    wunderbar

    Antworten
  3. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 02.11.2015 um 17:32 Uhr

    was für mich :-)

    Antworten
  4. Romy73
    Romy73 kommentierte am 31.12.2014 um 17:51 Uhr

    toll

    Antworten
  5. Maki007
    Maki007 kommentierte am 13.10.2013 um 23:39 Uhr

    herrlich für Marzipanfans!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche