Pikante Crêpes mit Pfifferlingen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Bohnen
  • 2 Schalotten
  • 2 Paradeiser
  • 100 g Speck (gewürfelt)
  • 250 g Eierschwammerln
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)

Crêpes::

  • 125 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 2 Eier
  • Cayennepfeffer
  • 1 Prise Salz
  • 8 Teelöffel Olivenöl

Garnitur:

  • Petersilie

1. Die Bohnen säubern, vierteln und 10 Min. in kochend heissem Salzwasser gardünsten. Die Schalotten abschälen und klein hacken. Die Paradeiser einschneiden, mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen), häuten, entkernen und kleinwürfelig schneiden.

2. Speck in einer erhitzten Bratpfanne kross anbraten, Schalotten hinzfügen und glasig anschwitzen. Die Bohnen abschütten und mit der Hälfte der Tomatenwürfel mischen.

3. Milch, Mehl, Eier, ein wenig Cayennepfeffer und 1 Prise Salz mixen. Den Teig in einer beschichteten Bratpfanne in je 1 Tl Öl zu acht Crêpes zu Ende backen. Die Crêpes im Backrohr warmhalten.

4. Die Eierschwammerln reinigen und wenn nötig abschneiden. Butter in einer Bratpfanne erhitzen und die Eierschwammerln darin zirka fünf Min. rösten. Die Bohnen-Speck-Mischung hinzfügen und mit den Gewürzen herzhaft abschmecken. Die Füllung in der Mitte der Crêpes gleichmäßig verteilen und diese locker zusammenrollen. Mit Petersilie und Tomatenwürfeln garniert zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pikante Crêpes mit Pfifferlingen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche