Perlhuhnbrüstchen auf Champagner-Sauerkraut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Sauerkraut:

  • 400 g Sauerkraut
  • 1 sm Zwiebel
  • 1 Apfel (säuerlich)
  • 50 g Magerer Bratspeck
  • 40 g Butter
  • 300 ml Champagner
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Gewürznelken
  • 1 Prise Zucker
  • Pfeffer
  • Salz

Fleisch:

  • 4 Perlhuhnbrüstchen oder evtl. Pouletbrüstchen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Butterschmalz
  • 100 ml Madeira
  • 1 sm Schwarzer Trüffel aus Dose oder Glas
  • 200 ml Geflügelfond;oder Kalbsfond
  • 50 g Butter

Das Sauerkraut in ein Sieb Form und unter kaltem Wasser ausführlich abspülen, damit es nicht zu sauer schmeckt. Leicht auspressen.

Die Schale der Zwiebel entfernen und klein hacken. Den Apfel abschälen. Den Bratspeck klein hacken.

In einer Bratpfanne die Butter zerrinnen lassen. Zwiebel und Bratspeck darin andünsten. Den Apfel an der Röstiraffel direkt dazureiben. Das Sauerkraut beigeben und mitdünsten. Den Champagner hinzugießen. Lorbeergewürz mit der Nelke bestecken und beigeben. Das Sauerkraut mit Zucker und Pfeffer würzen. Zugedeckt auf kleinem Feuer in etwa anderthalb Stunden machen; von Zeit zu Zeit umrühren und wenn nötig wenig Flüssigkeit nachgeben. Erst am Schluss mit Salz nachwürzen.

Das Backrohr auf 75 °C vorwärmen und eine Platte mitwärmen.

Die Perlhuhn- oder evtl. Pouletbrüstchen mit Salz und Pfeffer würzen. In dem heißen Butterschmalz auf beiden Seiten jeweils nach Dicke insgesamt vier bis sechs min anbraten. Sofort in die vorgewärmte Platte Form und 45 bis 60 min nachgaren.

Bratensatz mit dem Madeira löschen und zur Hälfte kochen. Den Trüffel in Würfelchen schneiden. Mit dem Geflügel- oder Kalbsfond zum eingekochten Madeira Form und alles zusammen nochmal gut zur Hälfte kochen.

Unmittelbar vor dem Servieren die Butter in Stücke in die Sauce Form und diese mit dem Handmixer kurz aufmixen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Das Champagner-Sauerkraut auf vorgewärmte Teller Form. Die Perlhuhn- oder Pouletbrüstchen diagonal in Scheibchen aufschneiden, anrichten und mit ein klein bisschen Sauce überziehen.

ausreichend Rahm und Butter zubereitet wurde.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Perlhuhnbrüstchen auf Champagner-Sauerkraut

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche