Pekannuss-Schoko-Kuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 160 g Vollkorn Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 5 Eier (getrennt)
  • 140 g Pekannüsse
  • 140 g Schokolade (bitter)
  • 100 g Butter
  • 140 g Zucker
  • 2 EL Orangensaft
  • 1 TL Orangenschale (abgeriebene)
  • 2 EL Ahornsirup
  • 4 EL Staubzucker (für die Glasur)
  • 1 EL Rum (für die Glasur)

Für den Pekannuss-Schoko-Kuchen den Eischnee schlagen bis er schnittfest ist, beiseite stellen. Backrohr auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

Von den Nüssen einige schöne für die Verzierung beiseite legen, restliche Nüsse im Blitzhacker grob hacken, die Schokolade ebenfalls.

Dotter, Zucker und weiche Butter schaumig rühren, Ahornsirup und Orangensaft zugeben, dann in einer großen Schüssel Mehl und Backpulver mischen, Nüsse, Schokolade, Dottermasse und Eischnee dazu geben und vorsichtig unterheben bis ein schöner Teig entsteht.

Teig in eine befettete mit Mehl ausgestreute Form geben und etwa 50 min backen. Dann aus Rum (oder Orangensaft) und Staubzucker die Glasur anrühren und auf den noch warmen Kuchen streichen. Verzieren, fertig.

Tipp

Man kann den Zucker durch Birkenzucker (Xylit) ersetzen, allerdings geht der Pekannuss-Schoko-Kuchen dann nicht so schön auf.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Pekannuss-Schoko-Kuchen

  1. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 03.03.2015 um 08:20 Uhr

    Pekannüsse liebe ich, in diesem Kuchen müssen sie besonders gut schmecken :-)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche