Pasta Special: Jakobsmuscheln im Nudelblatt

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Schwierigkeitsgrad:

  • mittelschwer

Zubereitungszeit:

  • 1 Stunde plus Dauer der Zubereitung Nudelteig

Zutaten Für:

  • 4 Leute
  • 100 g Nudelteig für geschnittene Nudeln (Teig 4); Rest einfrieren, hält sich aber auch 1 Tag im Kühlschrank)
  • Mehl (für die Arbeitsfläche)
  • 4 Jakobsmuscheln
  • 100 g Stangensellerie; möglichst zarte Teile aus dem Inneren der Staude
  • Salz
  • 200 ml Fischfond
  • 2 EL Limettensaft
  • 3 EL Orangen (Saft)
  • Zucker
  • 1 EL Kapern
  • 1 EL Schwarze Oliven; entkernt und geviertelt
  • 4 Cocktailtomaten
  • 8 Limettenfilets
  • 4 EL Olivenöl
  • Staudensellerieblaettchen als Garnitur

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Nudelteig auf bemehlter Fläche dünn auswalken und mit einem Teigrad bzw. Küchenmesser in gleichmässige Quadrate von ca. 5 cm Kantenlänge schneiden. Auf einem bemehlten Backblech zur Seite stellen.

Muscheln aus der Schale brechen, das Muskelfleisch von dem grauen Rand und von Rogen befreien und in kaltem Wasser putzen. Sandige Exemplare sorgfältiger putzen und vielleicht wässern. Muscheln mit Küchenrolle abtrocknen, diagonal halbieren und zur Seite stellen.

Stangensellerie in schmale Scheibchen schneiden und in kochend heißem Salzwasser 5 Sekunden blanchieren, dann auf der Stelle in kaltem Wasser abschrecken. Fischfond auf 150 ml reduzieren, Limetten- und Orangensaft hinzufügen und mit Salz und vielleicht ein klein bisschen Zucker nachwürzen.

Jakobsmuscheln mit Salz würzen und in den heissen, jedoch nicht kochenden Fond Form. Kurz darin ziehen, dann mit einer Schaumkelle herausheben. Sie sollen warm und noch glasig sein. Muscheln auf einen aufgeheizten Teller Form und abgedeckt warm halten.

Paradeiser, Oliven, Kapern und Limettenfilets in den Fond Form und das Ganze darin erwärmen. In der Zwischenzeit acht Nudelblätter in kochend heissem Salzwasser kurz al dente machen und abschütten.

Anrichten Auf vier tiefe Teller je eine Nudelplatte legen. Darauf zwei halbe Jakobsmuscheln Form und diese wiederholt mit einer Nudelplatte überdecken. Den Fond aufgießen, je mit einem Essl. Olivenöl beträufeln und nach Wunsch mit Sellerieblättchen garnieren.

bianco von dem Weingut Castel Ringberg & Kastelaz der Südtiroler Winzerin Elena Walch.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pasta Special: Jakobsmuscheln im Nudelblatt

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche