Oreo-Cupcakes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 12 Stk Oreo-Kekshälften (als Dekoration)

Für den Muffinteig:

  • 145 g Mehl
  • 60 g Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 85 g Butter
  • 200 g Zucker (brauner)
  • 2 Stk Eier
  • 180 ml Buttermilch (oder Joghurt)

Für die Creme:

Für Oreo-Cupcakes den Ofen auf 175 Grad vorheizen. Ein Muffinblech mit Förmchen auslegen. In einer Schüssel Mehl, Kakao, Backpulver und Salz miteinander vermischen.

Die Butter auf mittlerer Stufe schlagen, bis diese geschmeidig wird. Anschließend braunen Zucker zufügen und so lange rühren, bis eine fluffige Masse entsteht.

Vanillezucker unterrühren und jedes Ei einzeln unterschlagen. Auf niedrigster Mix-Stufe in drei Schritten die Mehlmischung unterrühren.

Dabei mit der Buttermilch/Joghurt abwechseln und jeweils mit der Mehlmischung beginnen. Nur so lange rühren bis alles "gerade so" miteinander verrührt ist.

Mixt man den Teig zu lange, wird er nicht locker genug. Danach den Teig in die vorbereiteten Förmchen füllen und im Backofen ca. 15-20 Minuten backen und auskühlen lassen.

Für das Frosting Schlagobers zusammen mit Vanillezucker steif schlagen. Mascarpone und Zucker glatt rühren. Schlagobers unterheben.

Kekskrümel mit einem Holzflöffel vorsichtig unterrühren. Creme auf den ausgekühlten Muffin auftragen und den Oreo-Cupcake nach Belieben mit den Oreo-Hälften verzieren.

 

Tipp

Zum auftragen des Frostings auf den Oreo-Cupcake am besten die Creme in einen Spritzsack geben. Wenn der Muffin aufgegangen ist, mit dem Messer die "Kuppel" abschneiden -  evtl. Muffin Reste zerbröseln und in das Frosting unterheben

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare12

Oreo-Cupcakes

  1. samar asar
    samar asar kommentierte am 19.02.2016 um 20:18 Uhr

    Wieviel vanillazucket in Teig ? Es steht nichts bei den Zutaten?

    Antworten
  2. samar asar
    samar asar kommentierte am 17.02.2016 um 21:17 Uhr

    Geht es auch mit kristallzucker

    Antworten
  3. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 27.11.2015 um 09:41 Uhr

    Toll...

    Antworten
  4. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 27.09.2015 um 14:42 Uhr

    sehr fein

    Antworten
  5. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 27.09.2015 um 14:40 Uhr

    sehr fein

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche