Nonplusultra

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Mürbteig:

  • 90 g Mehl (glatt)
  • 60 g Butter
  • 30 g Staubzucker (fein gesiebt oder Feinkristallzucker)
  • 1 Dotter
  • 1 Prise Salz
  • 10 g Vanillezucker
  • Zitronenschale (frisch abgerieben oder Zitronenschalenpulver)

Für die Eiklarmasse:

  • 2 Eiklar
  • 80 g Feinkristallzucker
  • 60 g Staubzucker (gesiebt)

Zum Füllen:

  • Ribiselmarmelade

Zum Tunken und Verzieren:

  • Schokoladenglasur (dunkel)

Für die Schokoladeglasur:

  • 100 g Kuvertüre (dunkel)
  • 7 g Kokosfett (oder Butter)
Sponsored by Weihnachtsbäckerei aus Österreich

Mürbteig wie im Grundrezept beschrieben zubereiten und runde Kekse davon ausstechen. Für die Eiklarmasse Eiklar mit Feinkristallzucker zu steifem Schnee schlagen. Staubzucker mittels Kochlöffel gut untermengen. Masse in einen Spritzbeutel mit gezackter oder glatter Tülle füllen und kleine Gupferl auf die ungebackenen Mürbteigkekse spritzen. Auf ein vorbereitetes Backblech setzen und im vorgeheizten Backrohr bei 155 bis 165 °C 10 bis 12 Minuten hellbraun backen. Die Hälfte der ausgekühlten Kekse auf der glatten Seite mit Marmelade bestreichen und die andere Hälfte darauf setzen. Eventuell bis zur Hälfte in Schokoladeglasur tunken oder damit verzieren. Varianten: Sie können auf einen Teil der Kekse in der Mitte etwas Preiselbeermarmelade aufbringen und dann erst die Eiklarmasse auf die Marmelade spritzen. Probieren Sie doch auch einmal, einen Teil der Eiklarmasse mit einigen Tropfen Rosenöl (gibt's in der Apotheke) zu versetzen. Ihre Geschmacksnerven werden begeistert sein.

Schokoladeglasur:
Kuvertüre bei ganz milder Hitze über einem Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Sie soll nur leicht warm sein. Kokosfett oder Butter darin auflösen und unterrühren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare3

Nonplusultra

  1. Romy73
    Romy73 kommentierte am 30.03.2015 um 18:17 Uhr

    toll

    Antworten
  2. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 07.01.2015 um 15:55 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 02.03.2014 um 14:54 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche