Polentaspieße mit Feigen und Lachsschinken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Polentaspieße mit Feigen und Lachsschinken Magermilch aufkochen, salzen und pfeffern, Polenta einrieseln lassen und unter ständigem Rühren ca. 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Geriebenen Parmesan unterrühren.

Die Masse etwas 2-3 cm hoch auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und auskühlen lassen.

Inzwischen die Feigen jeweils in 6 Spalten schneiden, jede Scheibe Lachsschinken einrollen, mit einem Salbeiblatt belegen, mit einem Zahnstocher fixieren und in je eine Feigenspalte stecken.

Die Polenta mit einem Messer oder mit dem Pizzaroller in 24 Stücke scheiden. Diese in einer beschichteten Pfanne in Olivenöl von beiden Seiten goldbraun backen, auf Küchenrolle abtropfen lassen.

Auf jede Polentaschnitte einen Zahnstocher mit Feigenspalte und Lachsschinkenröllchen stecken und die Polentaspieße auf einer Platte dekorativ anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare6

Polentaspieße mit Feigen und Lachsschinken

  1. snakeeleven
    snakeeleven kommentierte am 15.06.2015 um 19:51 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. kochtopf99
    kochtopf99 kommentierte am 25.04.2015 um 19:46 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. thereslok
    thereslok kommentierte am 21.04.2015 um 13:44 Uhr

    köstlich

    Antworten
  4. minikatze
    minikatze kommentierte am 31.03.2015 um 08:58 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  5. spiderling
    spiderling kommentierte am 11.08.2014 um 19:47 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche