Neapolitanischer Gemüsetopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Melanzani
  • 0.5 Chilischote
  • 300 g Zwiebel
  • 1 Stangensellerie (Stange)
  • 1 Paprika
  • 500 g Erdäpfeln
  • 300 g Zucchini
  • 1 Becher Paradeiser (geschält)
  • 0.5 Bund Basilikum
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz
  • Gemüsesuppe od. Weisswein
  • Quelle: Nach Bayernte

Die Melanzani abspülen und abtrocknen. Die Stengelansätze klein schneiden und die Frucht ungeschält in mundgerechte Würfel schneiden. Die Chilischote in Längsrichtung aufschlitzen, entkernen und klein hacken.

Die Zwiebeln von der Schale befreien und in Ringe schneiden. Die Selleriestange reinigen, abspülen und in Scheibchen schneiden. Die Paprikas halbieren, von den Kernen und weissen Rippen befreien und abspülen.

Die Schotenhälften in schmale Streifchen schneiden.

Die Erdäpfeln von der Schale befreien. Die Zucchini abspülen, abtrocknen und die Stielenden klein schneiden. Erdäpfeln und Zucchini in mundgerechte Würfel schneiden.

Die abgetropften Paradeiser durch ein Sieb passieren. Das Basilikum abspülen, trockenschütteln und die abgezupften Blättchen klein hacken.

Das Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen. Die Zwiebelringe darin hellgelb andünsten. Die Selleriestücke und das Basilikum hinzfügen und alles zusammen 1 bis 2 Min. mitdünsten. Das Tomatenmus zum Sellerie Form und alles zusammen aufwallen lassen. Das restliche Gemüse sowie die Chilischote darunterrühren und alles zusammen mit Salz überstreuen. Den Eintopf bei geschlossenem Deckel bei schwacher Temperatur 30 bis 35 Min. leicht wallen.

Dabei hin und ein weiteres Mal umrühren. Falls der Eintopf zu sehr eindickt, ein wenig Gemüsesuppe oder evtl. Weisswein aufgießen.

Dazu schmeckt am besten frisches Stangenweissbrot.

Gemüse

Unser Tipp: Zucchini sind zart im Geschmack und daher auch gut für Kinder geeignet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Neapolitanischer Gemüsetopf

  1. Eneleh
    Eneleh kommentierte am 17.08.2015 um 20:53 Uhr

    klingt sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche