Cheesecake-Brownies

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 15 dag Schokolade (zartbitter)
  • 15 dag Butter (zimmerwarm)
  • 20 dag Topfen (20 %)
  • 14 dag Zucker
  • 4 Eier (mittelgroß)
  • 18 dag Mehl
  • 1 Eidotter (von einem mittelgroßen Ei)
  • 1 Esslöffel Maisstärke
  • 2 Sackerl Vanillezucker
  • 10 dag Walnüsse (gehackt)
  • 1 Prise Salz

Für die Cheesecake-Brownies zuerst die Schokolade grob zerhacken und mit 10 dag Butter im Wasserbad unter gelegentlichem Rühren zusammen schmelzen lassen. Abkühlen lassen.

Dann 3 Eier, 12 dag Zucker, 1 Packerl Vanillezucker und eine Prise Salz mit dem Handmixer gut aufschlagen. Das Mehl darüber sieben und vorsichtig unterheben.

Die lauwarme Schokomasse und die Walnüsse unterrühren.

Backofen auf 170 °C vorheizen.

Für die Topfenmasse den Topfen mit 5 dag Butter gut aufschlagen (Handmixer). Dann den Dotter und ein ganzes Ei, den restlichen Zucker, die Maisstärke und ein Packerl Vanillezucker unterrühren.

Eine kleine eckige Auflaufform (ca. 30 cm)  fetten und die halbe Menge von dem Teig in die Form streichen.

Die Topfenmischung darauf geben und den übrigen Teig mit einem TL darauf klecksen.

Anschließend im aufgeheizten Backofen bei 170 °C auf mittlerer Schiene 35 Min. backen (Umluft 150 °C).

Nach dem Erkalten die Cheesecake-Brownies in kleine Rechtecke oder Quadrate schneiden.

Tipp

Backen Sie Ihre Cheesecake-Brownies nicht zu lange, sie sind richtig gut, wenn sie innen noch ein wenig feucht sind.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 6 0

Kommentare2

Cheesecake-Brownies

  1. vany1
    vany1 kommentierte am 08.09.2016 um 08:54 Uhr

    Das Rezept ist sehr gut und auch gut zum Nachbacken. Ich habe die Brownies allerdings zu lange gebacken, daher schmecken sie nicht wie Brownies. Ich werde sie aber sicher nochmals ausprobieren. Bzw. vielleicht auch den Trick mit den Teig vor dem Backen in den Kühlschrank stellen anwenden.

    Antworten
  2. brigitteb
    brigitteb kommentierte am 09.02.2016 um 18:17 Uhr

    Ich habe die Brownies in einer kleinen Tortenform gebacken.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche