Naan Ii

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 30 g Germ
  • 0.75 Tasse Wasser (lauwarm)
  • 3 Teelöffel Zucker
  • 0.5 Tasse Joghurt
  • 1 Ei (geschlagen)
  • 0.25 Tasse Geschmolzenes Butterfett bzw. Butter
  • 2 Teelöffel Salz
  • 3.5 Ca. Tassen Mehl
  • 2 Teelöffel Mohnsamen oder Nigella
  • (schwarzer, dreieckiger Zwiebelsamen
  • (hier kaum erhältlich))

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Naan (auch Nan) ist ein tropfenförmiges Fladenbrot aus Nordindien (Punjab, Kashmir), das eigentlich im Tandoor - einem von innen mit Holzkohle beheizten Lehmofen - gebacken wird (das Brot wird an die Innenwand des Ofens geklatscht).

Germ in ein Viertel Tasse Wasser zerrinnen lassen, 1 Tl Zucker hinzufügen, an einem warmen Ort 10 min gehen.

ein Viertel Tasse Yoghurt mit den restl. 2 Tl Zucker gut durchrühren, die restl. 1/2 Tasse Ei, Fett, Wasser und Salz hinzfügen. Die Hefemischung unterziehen.

2 Tassen Mehl in eine geeignete Schüssel Form. Eine Ausbuchtung in die Mitte herstellen und die flüssige Mischung hinzfügen. Mit einem hölzernen Kochlöffel aufschlagen, bis es ein weicher Teig ist. Das übrige Mehl nach und nach dazugeben. Wenn der Teig zum Schlagen zu fest wird, von Hand weiterkneten bis er richtig fest wird. 10 bis 12 min durchkneten (gibt Muskeln), dass er elastisch wird.

Zu einer Kugel formen und in eine vorgewärmte, gefettete Backschüssel Form (dabei einmal auf die andere Seite drehen, damit auch die Oberfläche des Teiges ein wenig gefettet ist). An einem warmen Ort (mit einem Geschirrhangl bedeckt) gehen, bis er zweifache Grösse hat. Den Teig von Neuem kurz durcharbeiten und in 8 Bälle teilen. Weitere 10 min ruhen.

Zwei ungefettete Backbleche kurz im 230 Grad heissen Backrohr vorwärmen. Die Teigkugeln eben drücken, so dass sie in der Mitte dünn und am Rand dicker sind. Daraufhin ein Ende nach aussen ziehen, dass das Brot sein ovales, tropfenförmiges Aussehen bekommt. Mit dem übrigen Yoghurt bestreichen und mit den Körnern überstreuen.

2 beziehungsweise 3 Fladen auf jedes Backblech Form. Ungefähr 10 min backen, bis sie aufgegangen und goldbraun sind.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Naan Ii

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche