Mozzarellatascherl auf Jungzwiebel-Marillenragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Jungzwiebel-Marillenragout:

Garnitur:

Sponsored by Ja! Natürlich

Mozzarella gut abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Paprika schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Schalotten fein schneiden. In Olivenöl Paprika und Schalotten anschwitzen, Den Mozzarella beifügen und kurz durchschwenken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken – überkühlen lassen! Blätterteig aufrollen und ca. 8 cm rund ausstechen. Die Ränder mit Dotter bestreichen und die Fülle in der Mitte verteilen. Den Blätterteig zusammenklappen und die Ränder fest andrücken. Auf ein Blech mit Backtrennpapier legen, mit Dotter bestreichen und im Rohr bei 190°C ca. 15-20 Minuten knusprig backen. Jungzwiebel in kleine Stücke schneiden. Marillen entkernen und in Würfel schneiden. Beides in Butter kurz anschwitzen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Mit Marillensaft untergießen und kurz einkochen – mit Basilikum abschmecken.

Mozzarellatascherl mit Jungzwiebel-Marillenragout anrichten, und mit Basilikumblättern und Marillenspalten garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
7 2 0

Kommentare14

Mozzarellatascherl auf Jungzwiebel-Marillenragout

  1. BiPe
    BiPe kommentierte am 11.01.2016 um 09:51 Uhr

    Mozzarellatascherl sehr gut - das Marillenragout korrespondiert aus unserer Sicht nicht zu 100%.

    Antworten
  2. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 18.12.2015 um 18:41 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  3. herbstmensch
    herbstmensch kommentierte am 25.09.2015 um 16:51 Uhr

    gut

    Antworten
  4. Lilly2008
    Lilly2008 kommentierte am 20.07.2015 um 00:07 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. Senior
    Senior kommentierte am 09.06.2015 um 21:12 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche