Mohngugelhupf mit Speck und Oliven

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Mohngugelhupf mit Speck und Oliven zuerst die Oliven und Paradeiser fein hacken, die Thymianblätter von den Stielen zupfen.

Speck in kleine Stücke schneiden, in einer Pfanne knusprig braten, danach auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Eier mit der Butter schaumig rühren. Die Hälfte der Milch und die Hälfte des Mehls unterrühren, restliches Mehl und restliche Milch nach und nach untermengen. Zum Schluss die übrigen Zutaten unter den Teig rühren.

Die Masse in eine gebutterte und mehlierte Form füllen und im vorgeheizten Backrohr bei 170 °C ca. 1 Stunde backen.

Den Mohngugelhupf mit Speck und Oliven kurz abkühlen lassen und stürzen.

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
12 6 4

Kommentare40

Mohngugelhupf mit Speck und Oliven

  1. heuge
    heuge kommentierte am 19.03.2016 um 22:55 Uhr

    Bisher immer süß für Guglhupf gedacht, toll

    Antworten
  2. conny.r
    conny.r kommentierte am 28.02.2016 um 13:10 Uhr

    Sehr interessantes Rezept! Welche Beilage eignet sich dazu? Ich könnte mir einen Endiviensalat mit Kartoffeln und mit einer Kernölmarinade gut vorstellen.

    Antworten
  3. anni0705
    anni0705 kommentierte am 03.02.2016 um 08:07 Uhr

    Das klingt aussergewöhnlich - ein pikanter Mohngugelhupf. Ich werd den unbedingt ausprobieren.

    Antworten
  4. karolus1
    karolus1 kommentierte am 17.12.2015 um 21:14 Uhr

    gut

    Antworten
  5. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 17.12.2015 um 12:39 Uhr

    mal probieren

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche