Gefüllte Hühnerbrust in Rotweinsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die gefüllte Hühnerbrust:

Für die Rotweinsauce:

  • 400 ml Ja! Natürlich Zweigelt
  • 6 Zweige Ja! Natürlich Thymian
  • 3 Stück Ja! Natürlich Schalotten
  • 1 Ja! Natürlich Knoblauchknolle
Sponsored by Ja! Natürlich

Für die gefüllte Hühnerbrust in Rotweinsauce zunächst für die Fülle die Pilze und den Speck in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne ohne Öl anbraten, bis der Speck knusprig ist. Mit dem Oregano und Topfen vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Hühnerbrust der Länge nach seitlich aufschneiden, dabei aber nicht ganz durchschneiden. Leicht klopfen, damit die Hühnerbrust etwas dünner wird und mit der Pilz-Speck-Masse füllen. Das gefüllte Hühnerfleisch mit einer Küchenschnur zusammenbinden.

Die Karotten und die Schalotten schälen und in grobe Würfel schneiden, die Knoblauchknolle halbieren. In einem Schmortopf 3 EL Öl erhitzen, die Hühnerbrust und das Gemüse darin anbraten und mit Rotwein ablöschen. Thymian und Butter dazu geben und ca. 20 Minuten bei schwacher Hitze schmoren lassen, kurz vor dem Servieren die gefüllte Hühnerbrust in Rotweinsauce mit Salz und Pfeffer würzen und die Schnur von der Hühnerbrust entfernen.

 

 

Tipp

Möchten Sie der gefüllten Hühnerbrust in Rotweinsauce einen noch süßlicheren Geschmack verleihen, so ersetzen Sie die Hälfte des Zweigelts durch einen feinen Portwein.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 4 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare20

Gefüllte Hühnerbrust in Rotweinsauce

  1. Camino
    Camino kommentierte am 06.01.2016 um 13:46 Uhr

    Wenn Kinder mitessen nehme ich lieber roten Obstsaft.

    Antworten
  2. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 18.06.2016 um 19:53 Uhr

    Super Rezept!

    Antworten
  3. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 06.01.2016 um 19:24 Uhr

    Oder bei Kinderbeteiligung auch ersatzweise Roten Rübensaft! Ist gesund und gleichzeitig etwas süß!

    Antworten
  4. ingridS
    ingridS kommentierte am 06.01.2016 um 13:04 Uhr

    sehr gut mit der Rotweinsauce

    Antworten
  5. feinspitz57
    feinspitz57 kommentierte am 10.12.2015 um 11:08 Uhr

    Voll Super Gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche