Mini-Muffins

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 175 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 6 EL Zucker (fein)
  • 1 Ei (geschlagen)
  • 125 ml Milch
  • 3 EL Butter (zerlassen)

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Zum 'Afternoon Tea' oder evtl. Kaffeekränzchen auftischen: Köstliche Mini Muffins in verschiedenen Variationen.

Das Backrohr auf 200 Grad vorwärmen.

Mehl, Backpulver und Salz in eine ausreichend große Schüssel sieben. Eine Mulde in die Mitte drücken.

Die übrigen Ingredienzien und vielleicht weitere Geschmackszutaten einfüllen. Alles vorsichtig zu einem feuchten Teig durchrühren. Den Teig in gefettete und gemehlte Muffinförmchen befüllen. In 12 Min. goldbraun und fest backen.

Aus den Formen nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen.

Tipp: Die Muffins einen Tag im Vorfeld backen. In einem luftdichten Behälter behalten. Muffins ohne Geschmackszutaten vor dem Servieren bei 180 °C in 5 Min. kross backen.

Varianten: 1 Apfel, in Würfelchen gehackt 1 Teelöffel Zimt. Oder Heidelbeeren, Schwarze bzw. Rote Korinthen, Cranberries, Johannisbeeren, weisse Weinbeeren (je eine Hand voll), mit Schoko (2 Esslöffel dunkle Schoko, in Würfelchen gehackt), mit Nüssen,

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 3 0

Kommentare1

Mini-Muffins

  1. brigitteb
    brigitteb kommentierte am 27.04.2016 um 14:46 Uhr

    Ich habe die Muffins mit Schokoglasur überzogen. Diese kleinen Muffins sehen niedlich aus und passen super zu einer Tasse Kaffee.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche