Mexikanische Hackfleischpfanne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 75 g Räucherspeck (durchwachsen)
  • 500 g Rinderhack
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Peporoni
  • 2 Zwiebel
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 1 Tasse Rotwein
  • 1 Teelöffel Majoran
  • 1 Teelöffel Thymian
  • 2 EL Paradeismark
  • 1 Becher Paradeiser (geschält)
  • 1 Becher Kidneybohnen
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 2 EL Honig
  • Tabasco
  • 2 EL Schnittlauch (geschnitten)

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Den Speck in feine Würfel schneiden, in ein vorgeheiztes Bräunungsgeschirr Form und bei 600 Watt Leistung 2-3 Min. auslassen.

Das Rinderhack, das Olivenöl und die mit Salz zerriebenen Knoblauchzehen zum Speck Form.

Bei 600 Watt Leistung 8-10 min rösten.

Die Peporoni klein hacken und zum Fleisch Form.

Die Schale der Zwiebel entfernen und fein würfelig schneiden

Die beiden Paprikas halbieren, entkernen, in zarte Streifen schneiden, abspülen und zum Fleisch Form.

Den Rotwein aufgießen, den Majoran und den Thymian unterziehen und bei 600 Watt Leistung 8-10 Min. gardünsten.

Das Paradeismark untermengen. Die abgeschälten Paradeiser mit einer Gabel zerdrücken und mit den gut abgetropften Kidney-Bohnen unter das Fleisch rühren.

Mit Pfeffer, Cayennepfeffer, Salz herzhaft würzen und alles zusammen bei 600 Watt Leistung 6-8 Min. erhitzen.

Nach Ende der Garzeit die Hackfleischpfanne mit dem Honig und Tabasco aromatisieren, wiederholt nachwürzen, anrichten und mit Schnittlauch bestreut zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mexikanische Hackfleischpfanne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche