Rindsrouladen mit Kürbiskernfülle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Rindsrouladen die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett ca. 5 Minuten rösten. Auskühlen lassen und anschließend klein hacken. Petersilie hacken.

Gervais-Käse mit der Petersilie, den Kürbiskernen und dem Kernöl vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Rindschnitzel klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Mit Senf besteichen und mit dem Toastschinken belegen. Die Füllung aufstreichen und die Schnitzel einrollen. Mit Zahnstocher oder kleine Metallspieße fixieren.

In Mehl wenden und in einer Pfanne in Öl von allen Seiten anbraten. Mit Wein, Suppe und Schlagobers aufgießen und mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen.

Die Rouladen ca. 30 Minuten in der Sauce dünsten. Die Rouladen aus der Pfanne nehmen und 5 Minuten in Alufolie rasten lassen. Inzwischen die Sauce mit einem Stabmixer pürieren und durch ein Sieb geben.

Die Rindsrouladen aufschneiden und mit der Sauce servieren.

Tipp

Zu den Rindsrouladen passen als Beilage sehr gut Röstkartoffeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Rindsrouladen mit Kürbiskernfülle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche