Mesclun - Wintervariante auf Ziegenkäse und Feigen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 2 Estragon
  • 0.5 Pk. Vogerlsalat
  • Bn Rucola
  • 0.5 Bund Portulak
  • 0.5 Frisée
  • 3 Cabecou
  • 8 Feigen

Vinaigrette:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Teelöffel Dijonsenf
  • Weissweinessig/Balsamessig/Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Himbeeren (aufgetaute, püriert)

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Blattsalate und Küchenkräuter reinigen, abspülen, trockenschleudern, kleinzupfen, resp.

schneiden und vermengen. Salatsauce kochen - nach gusto - sie soll leicht fruchtig schmecken, darum pürierte Himbeeren dazugeben.

Ziegenkäse von der Rinde befreien und jeweils Teller 3 Scheibchen rechnen. Auf jede Scheibe ein kleines bisschen Blattsalat Form, mit der Salatsauce beträufeln.

Feigenviertel um die Käsescheiben legen- mit Pfeffer würzen Kaba: Zurück zum Schwein.Will man es üppiger, könnten ausgebutterte breite Bandnudeln passen (wenn man frische nimmt, brauchen die nur 3 min) bzw. auch ein feines Kartoffelpürree (am Besten mit Knoblauch, Olivenöl und gehackten schwarzen Oliven verfeinert) sowie lauwarmes Möhrengemüse s. U..

Das Schwein mag genauso Birnen mit Preiselbeerfuelle, dann eher in der Kombination Rotkraut und Salzkartoffeln beziehungsweise Knödel.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Mesclun - Wintervariante auf Ziegenkäse und Feigen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche