Schnelles Hühnercurry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für das Hühnercurry in einer beschichteten Pfanne oder Wok etwas Öl erhitzen und das Hühnerfilet bei Mittelhitze 5-10 Minuten rundum anbraten. Herausnehmen und zur Seite stellen.

Wiederum etwas Öl in die Pfanne geben und Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Chili zuführen und bei geringer Hitze unter ständigem Rühren ca. 5 Minuten dünsten.

Dann Tomatenmark, Tomaten, Gewürze und Wasser zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles bei Mittelhitze aufkochen, zurückschalten und ca. 20 Minuten köcheln lassen bis die Sauce eindickt.

Zwischendurch umrühren. Nach 10 Minuten den TK-Spinat einühren. Fleisch und Sauerrahm unter die Currysauce mischen und das Ganze nochmals ca. 5-10 Minuten weiterköcheln lassen.

Tipp

Zum Hühnercurry passt hervorragend Basmatireis oder indisches Naan-Brot.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Schnelles Hühnercurry

  1. Montho
    Montho kommentierte am 29.12.2015 um 10:21 Uhr

    Lecker :)

    Antworten
  2. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 02.10.2015 um 12:37 Uhr

    War mir etwas zu mild. Habe deshalb noch mit 1 EL Harissa nachgewürzt, dann hat's für mich gepasst!

    Antworten
  3. minikatze
    minikatze kommentierte am 08.08.2015 um 20:45 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  4. monic
    monic kommentierte am 29.03.2015 um 14:18 Uhr

    könnte man mit Bärlauch auch probieren

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche