Mascarpone-Basilikum-Törtchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Biskuitboden

Für das Tortengelee:

  • 20 g Pulvergelatine
  • 60 g Wasser
  • 100 g Basilikumblätter (frisch)
  • 50 g Zitronensaft
  • 70 g Honig

Für die Mascarponecreme:

  • 1 Ei
  • 35 g Staubzucker
  • 20 g Marillenlikör
  • 1 Zitrone (den Saft davon)
  • 15 g Pulvergelatine
  • 75 g Orangensaft (kalt)
  • 1 Eiklar
  • 15 g Kristallzucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Schlagobers

Für das Mascarpone-Basilikum-Törtchen zwei Tortenreifen auf einem mit Backpapier belegten Backblech vorbereiten. Zwei Biskuitböden mit jeweils 12 cm Durchmesser ausstechen und in die Tortenreifen legen.

Für die Mascarponecreme zunächst die Pulvergelatine in den kalten Orangensaft einrühren und quellen lassen.

Danach Ei, Zucker, Marillenlikör und Zitronensaft schaumig rühren, anschließend das Eiklar mit Zucker und Salz zu Eischnee schlagen. Das Schlagobers steif schlagen.

Nun den Mascarpone mit einem Schneebesen glatt rühren. Gelatine erhitzen. Die vorbereiteten Massen unter den Mascarpone heben, zuletzt das Schlagobers unterheben.

Nun die fertige Creme auf den Biskuitböden verteilen und ca. 2 Stunden im Kühlschrank kühlen.

Inzwischen für das Tortengelee die Gelatine im kalten Wasser quellen lassen. Danach die Basilikumblätter mit dem Zitronensaft und dem Honig mit dem Stabmixer oder im Cutter gut mixen.

Nun die Gelatine erwärmen und unter die Basilikummasse rühren. Wenn die Torte gut gekühlt ist, das Basilikumgelee gleichmäßig auf dem Mascarpone-Basilikum-Törtchen verteilen und fest werden lassen.

 

Tipp

Mascarpone-Basilikum-Törtchen klingt zwar vielleicht etwas ungewöhnlich, ist aber definitiv einen Versuch wert.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
15 12 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Mascarpone-Basilikum-Törtchen

  1. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 13.05.2016 um 19:02 Uhr

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Basilikum leicht bitter wird, wenn es mit dem Mixer zu fein püriert wird.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche