Käferbohnen-Preiselbeer-Törtchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • Preiselbeerkompott
  • 1 Tortenboden (Schokoladenbiskuit)

Für die Käferbohnencreme:

  • 100 g Käferbohnen
  • 40 g Läuterzucker
  • 15 g Rum (Inländer)
  • 5 g Pulvergelatine
  • 15 g Läuterzucker
  • 125 g Schlagobers

Für die Preiselbeercreme:

  • 125 g Schlagobers
  • 100 g Preiselbeerkompott (zimmerwarm)
  • 10 g Wasser (kalt)
  • 3 g Pulvergelatine

Für das Käferbohnen-Preiselbeer-Törtchen zuerst aus dem Schokoladebiskuit 3 Tortenböden in der Größe von 8 cm Durchmesser ausstechen. 3 kleine Tortenringe mit ca. 4 cm Höhe auf einem mit Backpapier belegten Backblech vorbereiten. Die Biskuitböden einlegen.

Für das Käferbohnenpüree schon am Vortag die Käferbohnen in reichlich Wasser einweichen. Am nächsten Tag die Bohnen abseihen und anschließend in frischem Wasser ca. 15 Minuten kochen. Wieder abseihen. Jetzt durch eine Kartoffelpresse drücken und mit Läuterzucker und Rum mit einem Stabmixer zu einem Bohnenmus mixen.

Nun die Pulvergelatine mit dem kalten Wasser verrühren und quellen lassen. Läuterzucker, Rum sowie Bohnenmus mit einem Schneebesen glatt rühren. Das Schlagobers steif schlagen. Die Gelatine erwärmen und mit einem Schneebesen zügig unter das Püree rühren. Zum Schluss das Schlagobers unterheben. Die Masse gleichmäßig auf den Biskuitböden verteilen und zum Kühlen in den Kühlschrank stellen.

Für die Preiselbeercreme zuerst das Schlagobers steif schlagen und das Preiselbeerkompott in einer Rührschüssel mit einem Schneebesen glatt rühren.

Die Pulvergelatine mit kaltem Wasser verrühren, quellen lassen, erwärmen und mit einem Schneebesen flott unter das Kompott rühren. In das Kompott das aufgeschlagene Schlagobers mit einem Schneebesen rasch unterziehen. Zum Schluss mit der Preiselbeercreme die Torte glatt abstreichen und für ca. 45 Minuten kühl stellen.

Zur Dekoration etwas Preiselbeermarmelade glatt rühren und mit einem Löffel dünn auf der Törtchenoberseite auftragen und gleichmäßig verteilen. Das Käferbohnen-Preiselbeer-Törtchen servieren.

 

Tipp

Sie können das Käferbohnen-Preiselbeer-Törtchen anstatt mit Preiselbeeren auch einmal mit Ribiseln ausprobieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
34 26 16

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare7

Käferbohnen-Preiselbeer-Törtchen

  1. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 28.10.2016 um 21:50 Uhr

    ich hab ganz viele Monstranzbohnen, ob man die auch nehmen kann, werde es einmal ausprobieren

    Antworten
  2. cp611
    cp611 kommentierte am 27.10.2016 um 18:11 Uhr

    Ich hab mir auch nicht gedacht, dass Bohnen in eine süße Nachspeise passen, bis ich selbst Brownies damit gemacht haben - sind herrlich geworden!

    Antworten
  3. Cookies
    Cookies kommentierte am 21.04.2016 um 13:00 Uhr

    Bei den Zutaten fehlt das Schokoladebiskuit, ansonsten sehr interessantes Rezept!

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 21.04.2016 um 16:11 Uhr

      Liebe Cookies, danke für den Hinweis! Wir haben die Zutat inzwischen ergänzt. Mit den besten Grüßen - die redaktion

      Antworten
  4. kako2
    kako2 kommentierte am 19.04.2016 um 07:31 Uhr

    Was ist Läuterzucker?

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche