Maronimoussetorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Mousse:

  • 4 Dotter (Größe M)
  • 120 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 150 g Maronipüree
  • 100 g Schokolade (70%)
  • 200 ml Schlagobers
  • 1 Pkg. Vanillezucker

Boden:

  • 250 g Maronipüree
  • 280 g Staubzucker
  • 7 Eier (Größe M)
  • 50 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanillepaste

Für die Maronimoussetorte das Backrohr auf 180° vorheizen. Für den Boden die Eier trennen und die Hälfte des Zuckers mit den Dottern und der Vanillepaste schaumig aufschlagen.

Die Eiklar mit dem restlichen Zucker und dem Salz steifschlagen. In die Dottermasse das Maronipüree und das gesiebte Mehl unterziehen und in eine gefettete Springform (24-26 cm) füllen. Die Masse ca. 25-30 Minuten backen und dann auskühlen lassen.

Für die Mousse die Dotter mit dem Zucker und dem Vanillezucker hell schaumig aufschlagen. In der Zwischenzeit die Schokolade mit der Butter im Wasserbad schmelzen.

Die geschmolzene etwas abgekühlte Schokolade und das Maronipüree unter die Dottermasse heben und kurz kühlstellen. Das Obers schlagen und unter die Maronischokocreme ziehen.

Den Tortenboden einmal durchschneiden und den unteren Boden dick mit Maronimousse bestreichen. Den zweiten Boden darauflegen und die Torte mit dem Mousse einstreichen. Mit glasierten Maroni und mit Schlagobers verzieren. Die Maronimoussetorte mindestens 3-4 Stunden kühlstellen.

Tipp

Garnieren Sie die Maronimoussetorte mit geschlagenem Schlagobers, Maroniherzen oder Maronikugerln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare12

Maronimoussetorte

  1. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 12.01.2016 um 22:00 Uhr

    Handelt es sich beim Maronipüree um das tiefgefrorene, das man u..a. von Iglo erwerben kann oder kann man es auch selbst herstellen?

    Antworten
    • lsfabian
      lsfabian kommentierte am 14.01.2016 um 07:25 Uhr

      Das kann man ganz schnell selber herstellen: geschälte Maroni in kochendes Wasser geben und ca. 35 - 45 Minuten kochen - mit dem Stabmixer pürieren - eventuell mit ein wenig Zuckerwasser streichfähiger machen ..

      Antworten
  2. SandRad
    SandRad kommentierte am 03.08.2015 um 10:43 Uhr

    liest sich unglaublich gut und sieht sehr lecker aus :)

    Antworten
  3. evagall
    evagall kommentierte am 23.04.2015 um 05:45 Uhr

    eindeutig 5* von mir

    Antworten
  4. nagiko
    nagiko kommentierte am 04.03.2015 um 15:17 Uhr

    köstlich!

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche