Marillenröster

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Früchte waschen, entkernen und mit Zimt sowie Zucker über Nacht marinieren lassen. Am nächsten Tag bei geringer Hitze und oftmaligem Rühren (brennt leicht an!) gut bzw. sehr dick einkochen, so dass die meiste Flüssigkeit verdunstet ist. Fertigen Röster in sterile Gläser abfüllen und kühl sowie dunkel lagern.

Tipp

Zwetschkenröster und Weichselröster können nach demselben Rezept zubereitet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 4 0

Kommentare8

Marillenröster

  1. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 21.10.2015 um 12:42 Uhr

    Ich gebe auf 1 Kilo Marillen noch 1 EL Zitronensaft dazu, bringt den Geschmack der Marillen noch besser hervor!

    Antworten
  2. melos
    melos kommentierte am 18.10.2015 um 15:31 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. GFB
    GFB kommentierte am 14.06.2015 um 16:48 Uhr

    Mhmm, lecker.

    Antworten
  4. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 10.05.2015 um 19:53 Uhr

    LECKER

    Antworten
  5. Camino
    Camino kommentierte am 28.03.2015 um 15:02 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche