Marillenknödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Kartoffeln (gekocht)
  • 3 Stk Eier
  • 2 EL Mehl
  • 3 EL Grieß
  • 3 EL Zucker
  • 50 g Butter (flüssig)
  • 8 Stk Marillen (kleine)
  • 8 Stk Würfelzucker
  • 100 g Brösel
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Zimtpulver

Für die Marillenknödel die Kartoffeln pressen. Eier, Mehl, Grieß, Zucker und Butter hinzufügen und zu einem Teig kneten.

Die Marillen waschen, halbieren, entsteinen und mit einem Würfelzucker füllen. Dann in Teig einwickeln.

Zuckerwasser in einem Topf erhitzen und die Knödel 10-15 Minuten garen. Die Brösel mit Zucker und Zimt mischen.

Knödel aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und in den Bröseln wälzen. Die Marillenknödel anrichten und mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Wer möchte wälzt die Marillenknödel in gehackten Nüssen. Das ist eine besonders knackige Alternative.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marillenknödel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche