Marillencreme mit Amarettini

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 EL Staubzucker
  • 250 g Marillen (ca. 5 Stück, vollreif)
  • 2 Blatt Gelatine
  • 100 g Frischkäse
  • 1/2 Stk Limone (kleine, Saft und Schale)
  • 100 ml Kokosmilch
  • 1 Pkg Amarettini (12 Stück)

Für die Marillencreme die Marillen in kochend heissem Wasser 1 Min. blanchieren. In kaltem Wasser abschrecken und die Haut entfernen, halbieren und den Stein entfernen.

Mit dem Zucker, der Kokosmilch, Frischkäse dem Limonensaft und -schale in den Blender geben und mixen. Mit Zucker abschmecken.

Gelatine in kaltem Wasser ausquellen. Ausdrücken und im Wasserbad oder der Mikrowelle auflösen lassen (fixe Gelatine einfach von Anfang an mit in den Blender Form).

Später in das Marillenpüree verrühren. In 2 große Dessertschälchen füllen, dabei die Amarettini nach und nach mit einstreuen, damit sie in der Creme gut verteilt sind.

Einige Stunden kühl stellen.

Tipp

Die Marillencreme kann auch mit anderen Keksen, oder Nüssen oder ähnlichen Zugaben serviert werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Marillencreme mit Amarettini

  1. omami
    omami kommentierte am 08.11.2015 um 17:58 Uhr

    Herrlich

    Antworten
  2. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 26.09.2015 um 20:34 Uhr

    Darauf freue ich mich.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche