Marillencreme

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 kg Marillen
  • 150 kg Kristallzucker (zum Kochen)
  • 2 Eier (topfrisch)
  • 250 ml Milch
  • 250 ml Schlagobers (für die Eiermasse)
  • 150 ml Schlagobers (zum Vollenden nach Belieben)
  • 1 EL Stärke (gestrichen, Maizena)

Für die Marillencreme die Marillen halbieren und entsteinen. In einen Topf geben, mit etwa einem Drittel des Zuckers (50 g) vermischen und einen kräftigen Schuss Wasser zugeben (ca. 100-125 ml). Marillen aufkochen und so lange kochen, bis sie weicher geworden sind und passiert (oder püriert) werden können.

Eier trennen. Stärke in ganz wenig kalter Milch glatt rühren und in einem Topf mit restlicher Milch, Schlagobers, restlichem Zucker und Dottern gut verrühren. Bei mittlerer Hitze langsam unter ständigem Rühren kurz einmal aufkochen lassen, dann rasch wieder vom Herd nehmen. Pürierte Marillen einrühren und die Creme etwas überkühlen lassen.

Eiklar zu steifem Schnee schlagen und unter die überkühlte Creme ziehen. Nach Belieben Schlagobers steif schlagen, unterziehen und die Marillencreme gut kalt stellen.

 

Tipp

Wer etwas Kalorien einsparen möchte, kann bei der Marillencreme das Obers für die Eiermasse durch Milch ersetzen.

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 2 0

Kommentare20

Marillencreme

  1. Christa Rojka
    Christa Rojka kommentierte am 12.12.2015 um 08:31 Uhr

    sehr gut!

    Antworten
  2. OH65
    OH65 kommentierte am 30.11.2015 um 23:49 Uhr

    einfach gut

    Antworten
  3. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 30.08.2015 um 21:59 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. habibti
    habibti kommentierte am 20.07.2015 um 20:10 Uhr

    köstlich

    Antworten
  5. Senior
    Senior kommentierte am 19.06.2015 um 23:54 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche