Marillenblechkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Marillenblechkuchen Dotter, Zucker, Vanillezucker und Butter schaumig rühren. Eiweiß steif schlagen.

Mehl, Backpulver und Eischnee dazugeben. Marillen halbieren oder vierteln. Backrohr auf 190 °C vorheizen.

Den Teig auf einem gefetteten Backblech verteilen und gleichmäßig mit den Marillenstücken belegen.

Kuchen backen bis er goldbraun ist. Wenn der Marillenblechkuchen ausgekühlt ist, Staubzucker darübersieben.

Tipp

Wer mag kann den Marillenblechkuchen auch noch mit Mandelblättchen bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 1 0

Kommentare5

Marillenblechkuchen

  1. Ines1411
    Ines1411 kommentierte am 22.08.2016 um 08:43 Uhr

    Danke für dieses Rezept, der leckerste Biskuit den ich je gegessen habe ! Sogar Schwiegermutter war beeindruckt, und die hat Erfahrung mit Kuchen ... Unbedingt ausprobieren !

    Antworten
  2. obelixxl1
    obelixxl1 kommentierte am 10.07.2015 um 21:30 Uhr

    gut

    Antworten
  3. michi2212
    michi2212 kommentierte am 28.12.2014 um 08:37 Uhr

    schmeckt immer wieder

    Antworten
  4. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 15.12.2014 um 06:26 Uhr

    einfach und gut

    Antworten
  5. julielovesmango
    julielovesmango kommentierte am 05.05.2014 um 16:47 Uhr

    hört sich lecker und einfach an!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche