Low Fat 30: Delikater Marokko-Kochtopf mit Kichererbsen und Henderl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Hähnchenbrustfilets mit Knochen (a etwa 400 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Becher (425 ml) Kichererbsen
  • 1 lg Bund Suppengemüse
  • 1 Becher Paradeiser (850ml)
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Koriander
  • 1 EL Kreuzkümmel
  • 1 EL Zimt
  • 400 g Geflügelfond
  • 50 g Rosinen
  • 1 lg Porree (Stange)

Fleisch abschwemmen, abtrocknen und flacher klopfen. Den Knoblauchzehe enthäuten und hacken. Kichererbsen abseihen, abschwemmen. Das Suppengemüse säubern, klein schneiden. Paradeiser in ein Sieb gießen, groß zerkleinern, den Saft auffangen.

Öl erhitzen, Fleisch darin braun anbraten. Gewürze, Knoblauch sowie das Suppengemüse dazugeben. Mit Fond und Tomatensaft löschen.

Zugedeckt zirka 15 min leicht wallen.

Rosinen abbrausen, Porree reinigen, abschneiden, zum fleisch Form, 15 min leicht wallen. Fleisch herausnehmen, von dem Knochen lösen. Paradeiser, Rosinen und Kichererbsen in der Suppe in etwa 5 min erhitzen. Nochmals nachwürzen, mit dem Fleisch anrichten.

Pro Einheit: 7 g Fett, 350 Kcal = 18 %

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Low Fat 30: Delikater Marokko-Kochtopf mit Kichererbsen und Henderl

  1. Renate51
    Renate51 kommentierte am 06.02.2014 um 08:43 Uhr

    interessante Zutaten vielen Dank

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche