Hühnerbrust an leichter Kapernsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für die Hühnerbrust:

Für die Kapernsauce:

Für die Hühnerbrust an leichter Kapernsauce zunächst die Hühnerbrüste abbrausen und trocken reiben. Etwas Mehl sieben, Salz und Pfeffer untermischen.

In einer passenden Pfanne mit Deckel - die Hühnerbrüste sollen darin Platz finden ohne sich zu berühren - etwas Öl erhitzen (nicht zu heiss) und mit einem Pinsel verteilen, der Boden der Pfanne sollte mit einem dünnen Film belegt sein.

Wenn das Öl mittlere Temperatur erreicht hat, die Hühnerbrüste im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen und direkt in die Pfanne geben. Von jeder Seite ca. 4 Minuten Farbe annehmen lassen, dabei nur 1 mal wenden.

Etwas Zitronensaft darüber geben, die Pfanne mit dem Deckel abdecken. 10 Minuten bei mittlerer Temperatur braten lassen. Dann den Herd abstellen, Pfanne auf dem Herd lassen und weitere 10 Minuten ziehen lassen.

Teller im Backofen bei 80 Grad vorwärmen, ein Stück Alufolie mit hineingeben, worin die Hühnerbrust eingewickelt werden kann. In der Zwischenzeit die Sauce vorbereiten.

Die Butter in einer Kasserolle schmelzen, Wein- Hühnersuppe und abgetropfte Kapern hineingeben und aufkochen lassen. Die Flüssigkeit sollte etwas einkochen.

Nun die Hühnerbrust in die vorgewärmte Alufolie einwickeln und in den Ofen geben. Den Herd auf hohe Temperatur stellen, den Sud mit der heissen Suppe ablöschen, den Bratensud damit verrühren und falls nötig noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Etwas Zitronenabrieb unterziehen. Die Hühnerbrüste in Scheiben schneiden auf einem Teller anrichten. Dazu passen kleine Makkaroni.

Tipp

Die Hühnerbrust wirklich erst direkt vor dem Braten mehlieren, so wird das Mehl nicht feucht und schützt die Hühnerbrust davor zu trocken zu werden. Ebenso sollte man den Deckel die ganze Zeit geschlossen halten, so bildet sich ein feuchtes Klima in der Pfanne die Hühnerbrust wird schön zart und saftig.

Ein Öffnen des Deckels führt dazu das die Pfanne ausdampft und das Fleisch zu trocken wird. Sollten die Kapern zu salzig sein, lieber 1 bis 2 mal kurz wässern. Sollten Kinder mitessen, die Sauce ohne Weißwein zubereiten und statt 100 ml Hühnersuppe die doppelte Menge für die Sauce verwenden.

Die Hühnerbrust an leichter Kapernsauce ist ein leichtes Sommergericht, ob mit Weißbrot, Nudeln oder Reis.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 3

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Hühnerbrust an leichter Kapernsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche