Löwenzahnhonig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 40 dag Löwenzahnblüten
  • 1 1/2 kg Zucker
  • 2 l Wasser
  • 1 Stk Gewürznelke
  • 1 cm Zimtrinde
  • 2 Stk Zitrone

Für den Löwenzahnhonig die Löwenzahnblüten auf einer vom Verkehr entfernten Wiese pflücken, gut ausschütteln, damit keine Insekten mitgekocht werden.

Blüten mit dem Wasser aufkochen und über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag die Wasser-Blütenmischung durch ein Tuch in einen neuen Topf seihen und mit den übrigen Zutaten vermischen und ca. 4 Stunden auf kleinster Stufe köcheln lassen.

Die anfänglichst in Scheiben geschnittene Zitrone und die Nelke und das Zimtrindchen herausfischen, eventuell enstehenden Schaum abschöpfen und anschließend in kleine Gläser einfüllen.

Tipp

Ergibt 6 à 200 ml Gläser Löwenzahnhonig.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Löwenzahnhonig

  1. michl82
    michl82 kommentierte am 23.04.2016 um 13:51 Uhr

    Klingt sehr gut!

    Antworten
  2. omami
    omami kommentierte am 07.05.2015 um 14:13 Uhr

    Ich hab schon oft welchen gemacht, als die Kinder noch klein waren, vor Tschernobyl. Nun hab ich wieder ein Rezept ( und Enkelkinder ) ! Danke !

    Antworten
  3. OH65
    OH65 kommentierte am 24.04.2015 um 23:32 Uhr

    süße Sache

    Antworten
  4. KarinD
    KarinD kommentierte am 24.04.2015 um 16:27 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche