Kürbis-Kokos-Kuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 280 g Kürbis (Hokkaido)
  • 110 g Kokosraspeln
  • 300 g Mehl
  • 180 g Butter (temperiert)
  • 140 g Zucker
  • 1/2 Stk. Zitrone (Saft und Schale)
  • 1 Prise Salz
  • Wasser
  • Butter (f.d. Form)
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 4 Stk. Eier (XL)
  • Mehl (f. d. Form)

Für den Kürbis-Kokos-Kuchen den Hokkaido gut waschen und den Stielansatz sowie die Kerne entfernen; das Kürbisfleisch mit Schale fein raspeln.

Die Eier mit Zucker und einer Prise Salz schaumig schlagen, die weiche Butter unterrühren. Kürbis, Kokosflocken, Zitronensaft und -abrieb hinzufügen.

Mehl mit Backpulver vermengen und zum Teig geben, ebenfalls ein wenig Wasser hinzufügen (Teig wird geschmeidiger). Nun auf höchster Stufe 3 - 4 Minuten rühren.

Eine Backform mit Butter einfetten und bemehlen. Den Teig einfüllen. Bei 175 °C 45-50 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Tipp

Den Kürbis-Kokos-Kuchen mit Staubzucker bestreuen und mit Schlagobers und schokolierten Kürbiskernen bestreut servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 7 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Kürbis-Kokos-Kuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche