Lebkuchenkekse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für den Teig:

  • 100 ml Wasser
  • 400 ml Honig
  • 100 g Zucker (braunen)
  • 60 g Thea
  • 600 g Mehl
  • 1 Pkg Lebkuchengewürz
  • 25 g Natron

Für die Glasur:

  • 200 g Staubzucker
  • 10 ml Zitronensaft
  • etwas Lebensmittelfarbe (verschiedene)

Für die Lebkuchenkekse erst den Teig zubereiten. Für den Teig Wasser, Honig und den braunen Zucker in einem Topf erwärmen, bis alle Zuckerkristalle aufgelöst sind (nicht kochen).

In der warmen Masse Thea schmelzen und kurz auskühlen lassen. Mehl, Lebkuchengewürz und Natron unterrühren, dazu kann man den Mixer zur Hilfe nehmen.

Die Masse ist nun noch relativ flüssig, deshalb muss sie mindestens 2-3 Stunden, aber am besten über Nacht im Kühlschrank auskühlen.

Den Lebkuchenteig durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und nach belieben verschiedene Formen ausstechen und auf Backpapier legen.

Den Teig mit Wasser bepinseln und bei 180 °C ungefähr 10 bis 15 Minuten backen. Es ist normal, dass die Kekse wenn sie auskühlen sehr hart werden.

In einer Dose aufbewahrt sollten sie mindestens eine Woche lang gelagert werden, damit sie schön weich und gut werden.

Für die Glasur Puderzucker und Zitronensaft vermengen, Lebensmittelfarbe hinzufügen und mit einem Spritzbeutel auf die Lebkuchenkekse spritzen.

Tipp

Je dünner und kleiner die Lebkuchenkekse, desto kürzer müssen sie backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare3

Lebkuchenkekse

  1. annie08
    annie08 kommentierte am 11.10.2015 um 15:38 Uhr

    gut

    Antworten
  2. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 28.05.2015 um 21:16 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 14.03.2015 um 06:53 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche