Lauwarme Flusskrebse mit Curry und gefüllten Artischocken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Stück Artischocken (klein, zugeputzt)
  • 25 Stück Flusskrebse
  • 3 Stück Schalotten
  • 1 Stück Knoblauchzehen
  • 1 Löffel Currypulver
  • Lorbeer
  • Pfefferkörner
  • Noilly Prat (Weißwein)
  • 1 Stück Kartoffeln (mehlig)
  • 1/2 l Tomatenconsommé
  • Olivenöl
  • Traubenkernöl
  • Butter

Olivenöl in einem Topf leicht erhitzen, Butter hinzufügen und aufschäumen lassen. Schalotten und Knoblauch glasig anschwitzen lassen, die zugeputzten Artischocken dazugeben, Pfefferkörner, Lorbeer und Currypulver hinzufügen.

Kurz rasten lassen und mit Weißwein und Noilly Prat ablöschen. Mit Tomatenconsommé aufgießen und die Artischocken weich kochen.

Flusskrebse in einen großen Topf mit kochendem Wasser geben und ca. 2 Minuten durchziehen lassen. Danach ausbrechen und zur Seite stellen. Die Artischocken aus dem Fond herausnehmen und zur Seite stellen. Fond aufkochen und mit der mehligen Kartoffel abbinden, ca. 1 Stunde kochen lassen, bis eine leichte, dickliche Sauce entsteht, durchpassieren und abschmecken.

Aus drei Artischocken im Cutter ein Püree machen. Einen Teil der restlichen Artischocken vierteln und mit dem Püree füllen. Die restlichen Artischocken in Spalten schneiden.

Die Artischocken im Curryfond aufwärmen, Krebsschwänze und Scheren in etwas Tomatenconsommé aufwärmen (nicht kochen). Anrichten und mit Kerbel, Fêve-Bohnen und den getrockneten Paradeisern garnieren.

Dieses Rezept wurde zur Verfügung gestellt von: Alain Weissgerber
www.blaue-gans.at

Nähere Infos zum Traubenkernöl finden Sie unter: www.die-feinsten-essenzen.com

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 2 1

Kommentare13

Lauwarme Flusskrebse mit Curry und gefüllten Artischocken

  1. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 14.03.2016 um 13:28 Uhr

    HAB NOCH NIE FLUSSKREBSE GEGESSEN MUSS ES PROBIEREN

    Antworten
  2. annie08
    annie08 kommentierte am 21.12.2015 um 10:04 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. Senior
    Senior kommentierte am 10.11.2015 um 01:23 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. nunis
    nunis kommentierte am 10.09.2015 um 18:35 Uhr

    Gut

    Antworten
  5. Liz
    Liz kommentierte am 27.06.2015 um 11:55 Uhr

    Lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche