Lachsforelle mit Kräuterkruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Lachsforelle mit Kräuterkruste die Fischfilets trocken tupfen mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Das Backrohr auf 200°C vorheizen. Für die Kräuterkruste das Ei mit der Butter und den gehackten Kräutern schaumig schlagen, die Semmelbrösel und den Parmesan untermischen. Die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Filets in eine gebutterte Ofenform legen und mit der Kräutermasse bestreichen und 20-30 Minuten im Ofen überbacken. Die fertigen Fischfilets mit Kräuterkruste zusammen mit dem Langkornreis anrichten. Zu der Lachsforelle mit Kräuterkruste passt grüner Salat und eine leichte Joghurtsauce.

Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare1

Lachsforelle mit Kräuterkruste

  1. silpetlin
    silpetlin kommentierte am 31.01.2017 um 18:14 Uhr

    Das Rezept ist sehr lecker. Ich mache sie eigentlich lieber mit lachsfilet (die Stücke mit der Haut eignen sich besser...) immer ein Erfolg! Dazu serviere ich gekochte gebratene Kartoffeln mit Petersilie.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche