Kürbiskernspritzgebäck

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Teig:

  • 250 g Butter
  • 200 g Mehl (griffig)
  • 120 g Mehl (glatt)
  • 30 g Kakaopulver
  • 200 g Staubzucker
  • 150 g Steirerkraft Kürbiskerne (gerieben)
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver

Für die Fülle:

  • 50 g Ribiselgelee (oder Himbeergelee)

Zum Bestreuen:

  • 20 g Steirerkraft Kürbiskerne (gerieben )

Zum Belegen:

  • Steirerkraft Kürbiskerne natur
Sponsored by Steirerkraft

Für das Kürbiskernspritzgebäck den Teig vorbereiten. Die zimmerwarme Butter in eine Schüssel geben. Beide Mehle, Backpulver und den Kakao sieben und zur Butter hinzufügen.

Backrohr auf 170°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.

Steirerkraft Kürbiskerne gerieben Staub- u. Vanillezucker beigeben und daraus einen glatten Teig abrühren. Den Teig in einen Spritzsack mit großer Sterntülle einfüllen. Nun auf das Blech beliebige Formen setzen - Kringel, Stangerl oder Krapferl z.B. Teilweise mit Steirerkraft Kürbiskerne gerieben bestreuen.

Für die Marmeladekrapferl drückt man mit einem nassen Kochlöffelstiel vor dem Backen eine Vertiefung ins Häufchen.
Bei 170°C hellbraun backen.

Nach dem Auskühlen mit erhitztem und dicklich eingekochtem Marmeladegelee zwei Stücke zusammensetzen. Oder eben die Vertiefungen der Krapferln damit auffüllen. Das Kürbiskernspritzgebäck servieren.

Tipp

Sie können das Spritzgebäck auch noch in Schokolade tunken. Richtig gut schmecken die Kekse erst nach einigen Tagen. 
Kürbiskern-Spritzgebäck lässt sich gut in Keksdosen aufbewahren.

Die Zutaten genügen für 3 Backbleche (ca. 100 Stück).

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare13

Kürbiskernspritzgebäck

  1. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 06.12.2015 um 19:22 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. SandRad
    SandRad kommentierte am 24.11.2015 um 10:14 Uhr

    Ich denke, die kommen heuer auf meine Liste der Weihnachtsbäckerei :)

    Antworten
  3. lydia3
    lydia3 kommentierte am 19.11.2015 um 07:15 Uhr

    köstlich

    Antworten
  4. melos
    melos kommentierte am 10.10.2015 um 10:33 Uhr

    Lecker

    Antworten
  5. monikalack
    monikalack kommentierte am 07.04.2015 um 14:24 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche