Kürbiskernpesto und Kürbischutney

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Pesto:

  • 0.5 Bund Petersilie
  • 0.5 Bund Kerbel
  • 1 Teelöffel Meersalz (grob)
  • 30 g Parmesan (frisch gerieben)
  • 70 g Geröstete und nicht zu fein gehackte Kürbiskerne
  • 100 g Fein geriebener Kürbis
  • 150 ml Traubenkernöl
  • 100 ml Kürbiskernöl

Für Das Kürbischutney:

  • 1250 g Kürbis
  • 750 g Äpfel
  • 75 g Ingwer (frisch)
  • 3 Chilischoten
  • 3 EL Senfkörner
  • 1 Teelöffel Pfeffer (geschrotet)
  • 1 Teelöffel Koriander (geschrotet)
  • 1000 ml Sehr guten Apfel-Essig
  • 500 g Rohrzucker
  • 1 EL Salz

Kerbel, Petersilie, Knoblauch und die Öle in den Handrührer Form. Alles zusammen fein zermusen. Parmesan, Kürbis und Kürbiskerne nur unterrühren. Alles in sterilisierte Gläser Form und mit einer Schicht Öl überdecken. Das Pesto sollte am besten frisch verzehrt werden. Die Haltbarkeit im Kühlschrank beträgt ungefähr zwei Wochen.

Kürbischutney:

Den Kürbis von der Schale befreien und die Samen entfernen. Anschliessend in zwei Zentimeter große Würfel schneiden. Äpfel ebenfalls von der Schale befreien, entkernen und würfelig schneiden. (zwei Zentimeter groß) Ingwer von der Schale befreien und in Streifchen schneiden. Chilischoten von den Samen befreien und in Streifchen schneiden. Alle Ingredienzien bis auf den Zucker sowie das Salz im Topf gut mischen. alles zusammen zum Kochen bringen und zirka 15 bis 20 Min. machen, bis der Kürbis weich ist. Nun Zucker und Salz hinzfügen. Alles nochmal zum Kochen bringen und den Zucker unter Rühren zerrinnen lassen. Eine weitere Stunde unter häufigem Rühren auf kleiner Flamme sieden, bis die meiste Flüssigkeit verdampft ist und das Chutney dick geworden ist. In heisse, sterilisierte Gläser befüllen und fest verschließen. Das Chutney kann nach einem Monat gegessen werden, wird aber durch längeres Lagern noch besser. Die Mindesthaltbarkeit beträgt zwei Jahre.

Tipp: Nach dem Hantieren mit Chilischoten sorgfältig die Hände waschen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kürbiskernpesto und Kürbischutney

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche