Karottengrün-Limetten-Pesto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Bund Karotten (nur das Grüne davon)
  • 1 Bund Petersilie
  • 1/2 Bund Kerbel
  • 60 g Cashewnüsse
  • 60 g Haselnüsse
  • 1 Limette (unbehandelt)
  • 150 ml Olivenöl (nach Bedarf etwas mehr)
  • Salz
  • Pfeffer

Für das Karottengrün-Limetten-Pesto das frische Karottengrün abschneiden, waschen, einige Male grob hacken und in den Mixer geben. Ebenso die gewaschene Petersilie sowie den Kerbel hinzufügen. 

Die Limette waschen und die Schale abreiben, den Saft auspressen. Die Limettenzesten sowie den Limettensaft in den Mixer geben. Ebenso die Cashew- und Haselnüsse sowie das Olivenöl hinzufügen. Alles pfeffern und salzen, den Mixer mit dem Deckel schließen und alles gut durchmixen, bis ein feines Karottengrün-Limetten-Pesto entsteht.

Tipp

Das Karottengrün-Limetten-Pesto passt sehr gut zu Pasta (Fusilli). Geben Sie vor dem Servieren frisch geriebenen Parmesan und einige frische Basilikumblätter hinzu. Ein Genuss!

Verpassen Sie nicht unser Schritt für Schritt-Video zu diesem Pesto-Rezept: Zum Video

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare54

Karottengrün-Limetten-Pesto

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 12.08.2016 um 06:01 Uhr

    wäre schön wenn das Rezept zum Frühjahr wieder kommen würde ..wenn dann die ersten Karotten da sind .. es gibt so viele tolle gute Rezepte .. alles kann man sich leider trotz Kochbuch nicht merken ..

    Antworten
  2. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 03.03.2016 um 11:46 Uhr

    Endlich ein tolles Rezept für Karottengrün! Es ist sooo gesund und viel zu schade zum Wegwerfen oder an Hasen zu verfüttern!

    Antworten
  3. butler
    butler kommentierte am 02.03.2016 um 11:18 Uhr

    Das muß ich mal probieren, denn ich wusste noch gar nicht, dass man "Karottengrün" essen kann.

    Antworten
  4. cp611
    cp611 kommentierte am 11.02.2016 um 13:16 Uhr

    Aber wozu esse ich dass, wenn ich Zucker faste und in fast jedem Brot Zucker drinnen ist - oder gibt's eine Alternative als Gebäck dazu?

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 12.02.2016 um 09:09 Uhr

      Liebe cp611, wie im Rezept beschrieben passt das Pesto auch wunderbar zu Pasta. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche