Kürbiskern-Marzipan-Knödelchen aus dem Dampfgarer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Topfenteig:

  • 250 g Topfen (20 %)
  • 2 Dotter
  • 80 g Butter
  • 90 g Brösel
  • 1 EL Staubzucker
  • 1 Prise Salz

Marzipanfülle:

  • 200 g Marzipan
  • 70 g Kürbiskerne (gerieben)
  • 1 EL Staubzucker
  • 1 EL Marillenlikör

Marillenröster:

Zum Wälzen der Knödel:

  • 100 g Kürbiskerne (gehackt)
  • 2 EL Staubzucker

Für die Kürbiskern-Marzipan-Knödelchen zuerst den Teig vorbereiten. Die Butter, Zucker und die Dotter mit einer Prise Salz schaumig rühren. Den Topfen dazugeben und am Schluss die Brösel unterheben.

Alle Zutaten verrühren und 2-3 Stunden kaltstellen. Inzwischen das Marzipan mit dem Zucker, dem Likör und den Kürbiskernen gut verkneten und zu kleinen ca. 1 cm großen Kugeln formen. Ebenfalls kühlen.

Aus dem Topfenteig Knöderl formen und mit einem Marzipankugerl füllen. Im Dampfgarer mit Einstellung Garen Universal auf Temperatur 100°C ca. 10 Minuten dämpfen.

Die Kürbiskerne mit dem Staubzucker in einem tiefen Teller vermischen und die fertigen Knödelchen darin wälzen.

Für den Marillenröster die Marillen waschen, entkernen, mit dem Zucker und dem Saft und der Schale der Zitrone über Nacht marinieren. Alles in einen Topf geben und bei sehr kleiner Flamme unter öfterem Umrühren dicklich einkochen.

Auf die Teller einen Spiegel mit Marillenröster geben und die Kürbiskern-Marzipan-Knödelchen darauf anrichten.

Tipp

Es eignet sich aber auch eine warme Schokosauce wunderbar zu den Kürbiskern-Marzipan-Knödelchen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 2 0

Kommentare5

Kürbiskern-Marzipan-Knödelchen aus dem Dampfgarer

  1. MJP
    MJP kommentierte am 02.12.2015 um 18:41 Uhr

    Einfach herrlich!

    Antworten
  2. anneliese
    anneliese kommentierte am 16.11.2015 um 20:37 Uhr

    klingt super

    Antworten
  3. evagall
    evagall kommentierte am 30.08.2015 um 14:08 Uhr

    sollte hoffentlich auch im Kochtopf funktionieren, wenn man das Wasser nicht wallend kochen sondern nur so dahinsimmern läßt

    Antworten
  4. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 13.05.2015 um 06:25 Uhr

    ganz was feines :-)

    Antworten
  5. walnuss
    walnuss kommentierte am 14.04.2015 um 06:43 Uhr

    Klingt wunderbar!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche