Kürbis-Chutney

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1,5 kg Muskatkürbis (oder anderer Speisekürbis)
  • 200 g Zwiebeln
  • 150 g Äpfel
  • 50 ml Olivenöl
  • 120 g Kristallzucker
  • 60 g Rosinen
  • 300 ml Apfelsaft
  • 50 g Ingwer (gerieben)
  • 80 ml Apfelbalsamessig (edel)
  • Gewürze (gemischt, wie Kümmel, Senfkörner, Salz und Pfeffer)

Für das Kürbis-Chutney den Kürbis schälen und kleinwürfelig schneiden. In ein passendes Gefäß geben, Gewürze und Ingwer untermengen und abgedeckt über Nacht ziehen lassen. Am nächsten Tag Zwiebeln und Äpfel würfelig schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln mit Äpfeln und Zucker gut durchrösten. Kürbis sowie Rosinen beigeben und mit Apfelsaft ablöschen. Etwa 30 Minuten auf kleiner Flamme kochen lassen. Gewürze nach Möglichkeit wieder entfernen und mit Balsamessig geschmacklich abrunden. In heiß ausgespülte Gläser füllen, verschließen und im heißen Wasserbad etwa 15 Minuten ziehen lassen. Kühl und dunkel lagern.

Tipp

Kürbis-Chutney ist wegen seines nicht zu dominanten Geschmacks äußerst vielseitig verwendbar und kann zu gebratenem oder gegrilltem Fisch, zu Lammschmorgerichten, aber auch etwa zu Käse serviert werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
7 2 0

Kommentare15

Kürbis-Chutney

  1. Doris Martin
    Doris Martin kommentierte am 22.09.2016 um 05:11 Uhr

    Statt der Rosinen werde ich es mit frischen Weintrauben probieren

    Antworten
  2. herbstmensch
    herbstmensch kommentierte am 19.10.2015 um 09:57 Uhr

    gut

    Antworten
  3. romeo59
    romeo59 kommentierte am 27.09.2015 um 00:19 Uhr

    Sehr lecker

    Antworten
  4. Eneleh
    Eneleh kommentierte am 01.08.2015 um 18:09 Uhr

    gute Idee

    Antworten
  5. Nala888
    Nala888 kommentierte am 28.06.2015 um 20:56 Uhr

    toll

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche