Kräuter-Schweinsmedaillons und Fisolengröstl aus der Heißluftfritteuse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Sponsored by Philips_Contentproduktion

Für die Kräuter-Schweinsmedaillons mit Fisolengröstl die Erdäpfel mit den Händen zerdrücken und mit etwas Olivenöl in die Backform geben.

In der Philips Airfryer Heißluftfritteuse bei 170 °C für 7-8 Minuten braten, danach die Fisolen sowie den in dünne Spalten geschnittenen Zwiebel und den fein gewürfelten Knoblauch dazugeben. Gut durchmischen und weitere 8 Minuten bei 180 °C braten.

Mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen, die Schweinsmedaillons darauf legen und wieder für 10 Minuten bei 180 °C garen.

Zwischendurch die Kräuter zupfen und fein hacken. Auf einem Teller vermengen und die gebratenen, leicht gesalzenen Schweinsmedaillons darin wälzen.

Die Kräuter-Schweinsmedaillons mit Fisolengröstl gemeinsam auf Tellern anrichten und servieren.

 

Tipp

Die Kräuter-Schweinsmedaillons mit Fisolengröstl harmonieren auch besonders gut mit Salbei. Versuchen Sie auch gerne eine andere Kombination an Kräutern, nach Geschmack und Vorhandensein.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Kräuter-Schweinsmedaillons und Fisolengröstl aus der Heißluftfritteuse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche