Kokostorte mit Basilkum-Limetten-Creme

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • Schlagobers (zum Garnieren)
  • Basilikumblättchen (zum Garnieren)

Für den Biskuitteig:

Für die Creme:

  • 2 Stk Limetten (unbehandelt)
  • 50 g Rohrzucker
  • 4 Blatt Gelatine
  • 1 Handvoll Basilikumblätter
  • 250 g Topfen (10 %)
  • 250 ml Schlagobers

Für die Kokostorte erst den Teig zubereiten. Für den Teig die Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Kokosraspeln, Mehl und Backpulver einrühren.

Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Tortenform (Ø 26 cm) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 30 Minuten backen.

Anschließend gut auskühlen lassen (man kann den Boden auch am Vortag zubereiten). Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen.

Limettensaft und Limettenschale mit dem Puderzucker in einem kleinen Topf unter Rühren erhitzen. Eingeweichte Gelatine ausdrücken und in der Saftmischung auflösen.

Etwas abkühlen lassen. Basilikumblätter mit dem Topfen mit dem Stabmixer fein pürieren, die Saftmischung hinzufügen und verrühren und ca. 30 Minuten kühl stellen.

Schlagobers steif schlagen und unter die Topfenmasse heben. Einen Tortenring um den Tortenboden legen, die Creme auf den Tortenboden streichen und zum Festwerden mindestens 5 Stunden, besser über Nacht, in den Kühlschrank stellen.

Die Kokostorte mit Schlagoberstupfen und Basilkumblättchen garnieren.

Tipp

Diese Kokostorte ist eine willkommene Abwechslung zu herkömmlichen Torten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Kokostorte mit Basilkum-Limetten-Creme

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 14.01.2016 um 06:41 Uhr

    Basilikum und Limette , ist eine hervorragende Kombination - ich würde dafür sogar einen Thai Basilikum mit Limettengeschmack nehmen - es gibt ja heute so viele Kräuter .. es ist der reine Wahnsinn -- und dieses Rezept natürlich auch .. vielen Dank

    Antworten
  2. Yoni
    Yoni kommentierte am 10.07.2015 um 06:10 Uhr

    klingt sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche