Knoblauchhuhn USA

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Hendel
  • 500 g Porree (nur das Weiße)
  • 150 g Porree (nur das Grüne)
  • 200 g Karotten (junge)
  • 200 g Knollensellerie
  • 42 Zehen frischer Knoblauch
  • 50 ml Sesamöl
  • 50 ml Balsamicoessig
  • 1 Teelöffel Senf (süss)
  • 1 EL Erdäpfelmehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Salbeiblätter
  • 10 g Butter

Nach Einem Posting:

Für das Knoblauchhuhn USA das Hendl putzen und die Leber entfernen und aufbewahren.

Aus dem Balsamicoessig, 2/3 des Öls, dem Senf, Salz und Pfeffer eine Marinade anrühren, abschließend die Maizena, sowie 2 gepresste Knoblauchzehen dazugeben. Nochmal ordentlich vermischen. Nun das Huhn großzügig sowohl innen als auch außen mit der Marinade einstreichen und für 5 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

In einer kleinen Bratpfanne wird die Butter mit den Salbeiblättern auf mittlerer Flamme erhitzt, bis sie komplett geschmolzen und braun ist. Darin wir die Hühnerleber beidseitig für jeweils 1 Minute angebraten. Nach Belieben salzen und pfeffern und eine Scheibe Brot dazu brocken. Die Leber kann nun als Vorspeise verspeist werden.

Restliche Knoblauchzehen im Ganzen, aber ohne Schale bei 180°C in eine gefettete Ofenform in das Backrohr geben. Porree in Ringe schneiden und gemeinsam mit dem marinierten Hendl zum Knoblauch in das Rohr schieben.

Knoblauchhuhn USA für zirka 45 Minuten im Rohr prutzeln lassen.

 

Tipp

Reichen Sie das Knoblauchhuhn USA mit Weißbrot oder Erdäpfeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Knoblauchhuhn USA

  1. habibti
    habibti kommentierte am 21.05.2015 um 22:06 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche