Kirsch-Marillen-Kuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Kirsch-Marillen-Kuchen zunächst die Kirschen und Marillen entkernen und halbieren. Anschließend die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Die ganzen Eier und das Mehl einrieseln lassen.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und die Früchte gleichmäßig darauf legen. Den Kuchen für etwa 30-45 Minuten bei 180 Grad backen.

Unbedingt die Stäbchenprobe durchführen.

Tipp

Den Kirsch-Marillen-Kuchen am Besten noch warm genießen und nach Belieben mit Staubzucker bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 3 6

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Kirsch-Marillen-Kuchen

  1. SandRad
    SandRad kommentierte am 29.07.2016 um 11:51 Uhr

    Ich würde die Eier noch vor dem Mehl einrühren und mit Zucker und Butter schaumig rühren. Die Masse ist eher für ein kleines Blech gedacht, oder?

    Antworten
    • raffi976
      raffi976 kommentierte am 01.08.2016 um 17:21 Uhr

      funktioniert aber auch so ziemlich gut :-) entweder für ein kleines Blech oder für einen flachen Kuchen...

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche