Kartoffelsalat ohne Zwiebel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Kartoffelsalat die Kartoffeln weich kochen, schälen und in feine Scheiben schneiden. Ein wenig auskühlen lassen. Großzügig Öl über die abgekühlten Kartoffeln geben, salzen, pfeffern und gut umrühren.

In einem 250 ml Glas oder Becher für die Marinade einen TL Kristallzucker geben. Dann ca. 1/3 des Glases mit Estragonsenf anfüllen und mit einem Schuss Essig übergießen.

Das Glas mit Wasser auffüllen und die Marinade gut durchrühren. Die Marinade über die geschnittenen Kartoffel geben und abschließend einen 1/2 Bund geschnittenen Schnittlauch hinzugeben.

Alles gut durchrühren und einige Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Tipp

Am Besten schmeckt der Kartoffelsalat, wenn man ihn schon am Vortag zubereitet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Kartoffelsalat ohne Zwiebel

  1. habibti
    habibti kommentierte am 09.03.2016 um 07:39 Uhr

    Kartoffelsalat ohne Zwiebel, geht gar nicht

    Antworten
    • Ma Ki
      Ma Ki kommentierte am 09.03.2016 um 09:41 Uhr

      Wenn man keinen Zwiebel essen kann, muss man sich zu helfen wissen ;-)

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche